Capilano Suspension Bridge, Vancouver

Eine der Top-Attraktionen in Vancouver ist die Capilano Suspension Bridge - die berühmteste Hängebrücke der Stadt.  Mit 137 Meter Länge und 70 Meter über dem Boden ist dieser Ausflug nichts für Kandidaten mit Höhenangst. Alle anderen dürften sich an der Überkreuzung des Capilano River erfreuen.

Capilano Suspension Bridge

Und noch ein Fakt für's persönliche Sicherheitsempfinden: während die ursprünglich im Jahre 1889 gebaute Brücke aus Hanfstricken und Holzplanken bestand, ist die heutige Konstruktion solide und sowohl mit Stahlseilen als auch mit Betonagen an beiden Brückenseiten für die Besucherflut gesichert worden.


Treetop Adventures

Ein Spaziergang der anderen Art bietet Treetop Adventures.  Bis zu 30 Metern über dem Waldboden kann der Besucher hier über sieben kleinere Hängebrücken die kanadische Luft auf Baumhöhe genießen. Inmitten der mächtigen Douglas Fichten geht es über Brücken und kleine Treppen, auf den Spuren der Natur und aus der Perspektive von Vogel und Eichhörnchen.

Es gibt geführte Touren, in denen man mehr zu Vancouver bzw. Westkanadas Natur lernt, aber auch auf eigene Faust kann man das kleine Abentuer in luftigen Höhen begehen.

Capilano Park, Treetops

Cliffwalk

Relativ neu im Park ist der Cliffwalk (eröffnet im Juni 2011). Wer sich bereits auf der Capilano Suspension Bridge mulmig gefühlt hat, sollte diesen Austritt am Cliff des Capilano Canyons überdenken. Ein schmaler eingezäunter Steg, freitragend, führt entlang des Capilano Canyons. Spätestens mit dem Blick durch den Glasboden geht dem Besucher der Puls hoch. 

Capilano Park, Cliffwalk

Wer noch Zeit und Lust hat, der kann im Story Centre mehr über die Geschichte der Brücke und von Vancouver erfahren. Fotomotive gibt es zur Genüge und auch freundliche Angestellte in historischer Kleidung posieren gerne für die Kamera.

Totempfähle gehören auch zu den Attraktionen des Parks; seit den 1930ern haben die hier ein Zuhause. Zur Geschichte der Pfähle und zu den Ureinwohnern Kanadas gibt es historische Exkurse und Anschauungsstücke.


Kostenlose Öko-Touren gibt es stündlich im Park, im Sommer sogar halbstündlich. Hier kann man mehr über das sensible Ökosystem des Regenwaldes an Nordamerikas Westküste erfahren.

Von Natur, über Abenteuer, Spaß und Geschichte gibt es bei der Capilano Suspension Bridge einiges zu sehen und zu tun.

Der Preis in der Haupsaison (zusätzlich zum Eintrittspreis) sind unzählige Besucher. Keiner sollte davon ausgehen, dass er hier alleine inmitten unberührter Natur steht. Es handelt sich um einen Park, um eine der beliebtesten Attraktionen Vancouvers und mit anderen Menschen ist zu rechnen. Je später die Saison, umso luftiger wird es wieder.

Capilano Suspension Bridge

Öffnungszeiten:

Hauptsaison
8:30 - 20:00 Uhr


Nebensaison
9:00 - 18:00 Uhr bzw. 17 Uhr im Winter


Preise:

Erwachsene $29.95*

Rabatte für Rentner, Studenten, Jugendliche und Kinder, Kinder unter 6 haben kostenlosen Eintritt.

*Preise zzgl. Steuer. Stand Feb. 2012. Alle Attraktionen des Parks sind im Preis inbegriffen.

Kleiner Rabatt für die Brücke. Hier gibt es einen Coupon...(PDF)

Wer gerne eine mögliche Ticketschlange vermeiden möchte, kann vorab auch online kaufen auf https://secure.ticket-ops.com/Capilano_Suspension_Bridge/eDirect



Anreise zur Capilano Suspension Bridge:

Adresse: 3735 Capilano Road, North Vancouver, British Columbia V7R 4J1

Die Capilano Suspension Bridge liegt in Nord Vancouver, ca. 8 km von Downtown Vancouver.

Wer mit dem Mietwagen anreist, findet einen kostenpflichtigen Parkplatz gegenüber des Parkeingangs. Alternativ fahren die Busse des öffentlichen Verkehrssystems hierher, ebenso wie Tourbusse. Für Wohnmobile gibt es keine Stellplätze unmittelbar am Park.

Capilano Park, Treetop Adventures

30 Dollar Eintritt zu teuer? Eigentlich wollte man nur mal über eine Hängebrücke laufen? In dem Fall kamm man alternativ die kleine Schwester von Capilano besuchen. Die Lynn Canyon Bridge ist ganz in der Nähe, ist kostenlos, dafür aber auch schwer besucht und hat neben Brücke und der umgebenden Natur keine anderen Attraktionen zu bieten.

Mehr Infos zum Lynn Canyon Park...



Weitere Vancouver Attraktionen...


West-Kanada.info auf Google+