Salt Spring Island

Salt Spring Island gehört zu den südlichen Gulf Islands und liegt unmittelbar vor Vancouver Island im Strait of Georgia. Sie ist die größte, die am meisten bevölkerte und die am meisten besuchte der Golfinseln.

Salt Spring Island Ar

Bekannt ist sie vor allem als Künstlerenklave, Rückzugs- und Wohnort zahlreicher Maler, Fotografen und Schiftsteller. Das bemerkt auch schnell der unwissende Besucher. Überall gibt es Gallerien, Künstlerwerkstätten, Studios oder einfach Ausstellungsstücke am Straßenrand und in den Vorgärten.

Salt Spring strahlt eine wunderbare Gelassenheit und Entspanntheit aus. Man kommt automatisch in den Inselmodus – Zeit ist unbedeutend, man schwatzt mit den interessantesten und auch sonderbarsten Leuten, Souvenirkauf hat hier einen ganz persönlichen und individuellen Charakter und insgesamt lässt einen die Insel innerlich zur Ruhe kommen. Wer bis dato nicht im Urlaub angekommen ist, der wird es hier tun. Und plötzlich ist auch klar, warum der ruheliebende Künstler so gerne in dieser Idylle lebt.

Zentrum der Insel ist Ganges, an der Westseite von Salt Spring. Hier findet man Supermärkte, Banken, eine Tankstelle, Restaurants, Cafés und ausreichend Shoppingmöglichkeiten im kleineren Stil. Außerdem ist hier der größte Anlegehafen der Insel. Unzählige Boote legen hier tagtäglich an und ab oder ankern in der Bucht und auch die Wasserflugzeuge haben hier ihre Anlaufstation.

Ganges, Salt Spring Islan

In Ganges finden auch die Markttage statt, auf denen lokale Produkte verkauft werden – vom Brot, über Seifen und Holzkunst bis zur getöpferten Tasse ist alles dabei.

Ganges Market, Salt Spring Island

Auch Fulford im Süden der Insel ist einen Besuch wert. Interessante Lädchen und kleine Cafés laden hier auf weitere Gemütlichkeit ein.

Von hier ist es nur ein Katzensprung in die umwerfende Natur von Ruckle Park.



Aktivitäten:

Markttage

Der Dienstagsmarkt (Juni bis Oktober) bietet eine reichliche Auswahl an lokalen Früchten, Gemüsesorten und Backwaren. Die Samstagsmarkttage (April bis Oktober) bereichern dieses Angebot mit Kunst und Kultur. Ganges, Centennial Park

Salt Spring Island Market

Hiking

Mt. Maxwell Provincial Park bietet gute Möglichkeiten für Wanderungen der nicht ganz so einfachen Kategorie. Für einen guten Aussichtspunkt kann man auch mit dem Auto zum Baynes Peak fahren und sich einen attraktiven Überblick über einige der Gulf Islands verschaffen.

Ruckle Provincial Park am südöstlichen Zipfel der Insel bietet Wanderwege entlang der Küste und durch bewaldete Zonen des Parks.

Ruckle Point, Salt Spring Island

Benannt nach Henry Ruckle, Gründer einer der ältesten noch bestehenden Farmen der Insel gehört Ruckle Point fest in die Anfänge der Besiedlung von Salt Spring. Die Heritage Farm mit ihrer 140-jährigen Geschichte ist einen Besuch wert.

Salt Spring Island Farm

Tiere entdecken

An allen Enden der Insel trifft der Besucher auf Rehe, die sich unbeschwert über Salt Spring bewegen. Ohne natürliche Feinde haben hier auch die grazilen Vierbeiner eine ungewohnte Ruhe.

Salt Spring Island Rehe

Bär und Puma werden zwar hin und wieder einzeln gesichtet, ist aber die absolute Ausnahme. Die Raubtiere sind nicht heimisch auf Salt Spring, sie schwimmen – so wurde uns bestätigt – von Vancouver Island herrüber. Auch ein Bär braucht schließlich mal Urlaub.

Der Strand ist sehr ergiebig in Sachen Tierbeobachtung. Weißkopfseeadler lassen sich bei der Fischjagd beobachten und bei Ebbe bringt der feuchte Meeresboden einiges zutage. Bunte Seesterne und kleine Krabben verstecken sich an und unter den Felsen und Steinen. An Ruckle Point findet man hin und wieder sogar einen erfahrenen und klugen Anwohner, der gerne zum Tierleben der Insel erzählt.

Salt Spring Island Seestern

Kajaking

Das ruhige Wasser vor der Insel lädt zum Ausflug

via Kajak ein. Die wunderschöne, naturbelassene Küste ist beeindruckend und vielseitig.

Island Escapades bieten Kajakverleih und –stunden an. Von der Tages- bis zur Mondscheintour ist alles drin.

161 Fulford Ganges Road

Salt Spring Adventure Co. hat neben Kajaks auch Segeltouren, Yogastunden und Radverleih im Angebot,

126 Upper Ganges Road


Baden

Beliebte Strände zum Baden und Sonnen sind Southey Point und Beddis Beach. Mehrere Süßwasserseen laden ebenfalls zum Baden ein. Für die Öffentlichkeit zugänglich sind Cusheon Lake, St. Marys Lake und Stowell Lake wobei der letztere der empfehlenswerteste ist.



Leckereien

Unzählige Farmen auf der ganzen Insel laden ein auf eine historische und/oder kulinarischeEntdeckungsreise oder einfach einen Blick auf die Bio-Bio-Tierhaltung der Insel. Ökologischer ist wohl kaum möglich.

Tipp für Käsefreunde:

Salt Spring Island Cheese bietet kulinarische Genüsse für Käseliebhaber. Lokal hergestellter Schafs- und Ziegenkäse zum Kosten und Kaufen. Dazu gibt es die Möglichkeit, bei der Käseherstellung zuzuschauen (mit dem blökenden Milchlieferanten im Rücken).

285 Reynolds Road

Auch bei einem Besuch auf einem der heimischen Weingüter kommt der Gaumen voll auf seine Kosten.


Spa und Yoga

Yoga und Erholung via Spa ist ganz groß auf Salt Spring. Mehrere Yoga Studios und Spas finden sich hier. Heilung für den verspannten Körper.


Studiotour

34 Studios von Künstern und Künsterlinne, verteilt über die gesamte Insel, laden auf einen Besuch in den Kreativwerkstätten ein. Eine Karte und weitere Informationen dazu gibt es auf www.saltspringstudiotour.com


ANREISE

Fähre

Wie es sich für eine Insel gehört, funktioniert die Anreise nur auf dem Wasser- oder Luftweg. Die Fähre (BC Ferry) operiert sowohl zwischen Vancouver und Salt Spring als auch von Victoria auf Vancouver Island. Automitnahme ist auch hier möglich, aber selbstverständlich kostspieliger als ohne Fahrzeug.

Je nach Verbindung (direkt oder via andere Inseln) dauert die Fährfahrt ab Vancouver zwischen 1,5 und 3 Stunden. Ab Victoria sind es lediglich 35 Minuten.

BC Ferr

Mit viel Glück kann man auf seiner Reise durch den Strait of Georgia von der Fähre aus Wale sehen. Augen offen und Fernglas bereithalten.

Wer von den USA anreist, kann mit der Washington State Ferry (www.wsdot.wa.gov/ferries) ab Port Angeles oder Anacortes

anreisen.

Reservierungen für Reisen mit Auto sind empfehlenswert und ksotenfrei, jedoch nicht auf jeder Fähre möglich. Es gibt insgesamt drei Fährhäfen auf der Insel.

Wasserflugzeug

Wasserfluzeuge operieren ebenfalls von Victoria und Vancouver aus. Anbieter sind Harbour Air (www.harbour-air.com) und Salt Spring Air Seaplanes (www.saltspringair.com). Der Flug ab Vancouver dauert gerade einmal entspannte 25 Minuten.

salt spring island wasserflugzeug

Unterkunft

Obwohl es zahlreiche B&Bs, Motels, Cottages, einige wenige Hotels und Resorts und Campingmöglichkeiten gibt, sind im Sommer die Unterkunftskapazitäten sehr begrenzt und schnell ausgeschöpft. Vorab reservieren bzw. buchen ist absolut empfehlenswert.

Das Visitor Centre befindet sich in Ganges: 121 Lower Ganges Road, Tel. 1 866 216 2936

Hier gibt es stets

aktuelle Informationen zu Wanderungen auf der Insel, zu Wildlife, Strandzuständen, verfügbaren Unterkünften und aktuellen Events auf Salt Spring Island.

DE 468x60

Fotogallerie Salt Spring Island...

Mehr Infos zu den Gulf Islands...