Zugreisen in Westkanada

Keine Lust auf Auto oder Bus? Kein Problem. Zugreisen sind eine bequeme Alternative zum Selberfahren. Auf stählerner Route geht es auch quer durch Kanada.

VIA Rail (das kanadische Pendant zur Deutschen Bahn) deckt drei Hauptrouten in British Columbia. Weitere Optionen für den Zuginteressierten Urlauber sind der Rocky Mountaineer und der Whistler Mountaineer, zwei Züge die durch großzügige Verglasung Fortbewegung und Sightseeing vereinen.

Zugreisen Westkanada

Zugreisen von Vancouver nach Whistler

Der Whistler Mountaineer verkehrt seit 2006 zwischen Nord-Vancouver und Whistler - jedoch nur von Mai bis Oktober. Auf drei Stunden Fahrt geht es vorbei an Vancouvers Stanley Park entlang der Pazifikküste. Beeindruckende Ausblicke auf die schneebedeckte Bergkette der Küste sind inklusive.

Preis: ca. $200 hin und zurück

Mehr Informationen zu Whistler...


Von Vancouver in die Rockies

Von Vancouver in die kanadischen Rocky Mountains, vorbei an Städten und Wäldern, beeindruckende Aussichten auf Kanadas Weite und seine wunderschöne Landschaft.

Von Vancouver in die Rocky Mountains führen mehrere Wege per Zug. Sowohl der VIA Rail verkehrt auf der Strecke als auch der Rocky Mountaineer.


Der "Rocky Mountaineer"

Der Rocky Mountaineer ist die wohl szeneriereichste Form der Zugreise. Unter Glasdach und nahezu uneingeschränktem Blick kann der Zuggast seine Fahrt und die Ausblicke in die Natur genießen.

Der Rocky Mountaineer fährt drei verschiedene Routen in Richtung Nachbarprovinz, Alberta.

  • "Kicking Horse Route": von Vancouver über Kamloops nach Banff und Calgary (2-Tagesfahrt, Übernachtung in Kamloops)
  • "Yellowhead Route": von Vancouver über Kamloops nach Jasper (2-Tagesfahrt, Übernachtung in Kamloops)
  • "Fraser Discovery Route": von Whistler über Quesnel nach Jasper (2-Tagesfahrt, Übernachtung in Quesnel) Der Zug fährt immer tagsüber und steht bei Nacht, damit der Reisende keine Minute der Landschaft verpasst.


Der "Canadian"

Der "Canadian" ist der Transkanadazug von VIA Rail und fährt von Vancouver bis Toronto - eine Strecke von 4.466 Kilometern. Für viele Ausflügler von BC ist jedoch das Ziel in Jasper, Alberta erreicht.

Dreimal pro Woche geht es los in Vancouver an der Pacific Central Station.

Im Jasper National Park kann man dann seinem sportlichen Vergnügen nachgehen - von Skifahren bis wandern und kajaken ist alles möglich. Sportequipment kann mit auf den Zug genommen werden. Ski sind umsonst, andere Sportgeräte dagegen kostenpflichtig (Fahrräder z.B. für $20).

Eine Hin-und Rückfahrt von Vancouver nach Jasper kostet um die $300.

Mehr zu den Rocky Mountains....



Snowtrain von Jasper nach Edmonton

Der "Snowtrain"

Von Februar bis April fährt der "Snowtrain" zwischen Edmonton und Jasper, jeweils um die Wochenenden. Im Jasper National Park gibt es den Berg Marmot Basin wintersportlich zu entdecken.


Zugreise auf Vancouver Island

Der "Malahat"


Von Victoria nach Courtenay tuckert ein weiterer Zug des VIA Rail - der "Malahat". Der fährt täglich einmal die 225 Kilometer in jede Richtung. Die Dauer der Zugreise sind ca. 4,5 Stunden. Am Morgen geht es in Victoria los und abends von Cortenay zurück.


Mehr zu Vancouver Island...


Von Jasper nach Prince Rupert

Der "Skeena"

Der "Skeena" bringt den Zugreisenden dreimal die Woche von Jasper ins nördliche Prince Rupert. Auf dieser Zweitagesreise werden 1.160 Kilometer Bahnstrecke zurückgelegt. Einen nächtlichen Zwischenstopp gibt es in Prince George - Hotel buchen nicht vergessen.

Zugreisen Prince Rupert

Mehr zu Prince Rupert...


Alle Anbieter von Zugreisen haben ganze Pakete für den Urlaub auf Schienen entwickelt. Von Abenteuer, über Städtereisen, bis Aktivurlaub. Ob für ein Wochenende oder für die Reise zu einem Festival, zum Angeln oder auf eine Weintour, zum Shoppen oder zum Spa-Besuch - der Zug macht alles möglich.

Auto, Bus oder Flugzeug? Hier gibt es die Alternativen zu den Zugreisen...


Praktische Reiseinformationen...



West-Kanada.info auf Google+