Spartipps für Westkanada-Reisen

Wer braucht sie nicht - die Spartipps auf Reisen? Viele der Dinge, die hier gelistet sind waren uns zu Zeiten unseres eigenen Kanada-Urlaubs unbekannt und wir geben die inzwischen gesammelten Empfehlungen nun gerne weiter. Happy saving!


Unterkunft

Günstiger kommt, wer in der Nebensaison reist. September ist bekanntlich einer der schönsten Monate in Westkanada und genau da beginnt auch die Nebensaison. Genauer gesagt nach dem Labour Day Weekend, dem ersten Wochenende im September. Danach gehen die Kinder wieder zur Schule, die Hauptreisezeit ist vorbei und die Preise purzeln. Bei den Kosten für Unterkunft, kann da der eine oder andere Dollar gespart werden.


Transport

BC Ferries

Es lohnt sich bei der Reiseplanung mit der Fähre einen Blick auf die BC Ferries Seite zu werfen. Hin und wieder gibt es im so genannten Coast Saver Sonderangebote bei denen man erheblich sparen kann – vor allem wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Wer flexibel in seiner Reisegestaltung ist, kann einiges sparen.  Zum BC Ferry Coastsaver...

Mit der Experience Card von BC Ferries kann man auf einigen Fährstrecken beim Fahrpreis sparen. Die Hauptstrecken zwischen Vancouver und Vancouver Island sind leider nicht Teil des Experience Card Angebots, dafür aber Fahrten an die Sunshine Coast oder auf die Gulf Islands. Mehr Details zur Experience Card 


Bus&Bahn 

VANCOUVER: Wer weiß, dass er mindestens 10 mal Bus fährt (oder 2 Personen 5mal) für den lohnt sich ein Busticket-Büchlein. Das ist ein 10er-Ticketblock und statt $2,75 kostet das Einzelticket dann nur noch $2,10. Das ganze nennt sich Faresaver und gibt es in fast allen Supermärkten, Zeitungsgeschäften, Drogerien und im 7Eleven.

Mehr zum Busfahren in Vancouver....



Unterhaltung, Attraktionen, Essen & mehr

Entertainment Book

Das Entertainment Book ist eine gute Möglichkeit bei Attraktionen, beim Einkaufen und in Restaurants bis zu 50% zu sparen. Meist nach dem Zwei-zum-Preis-für-Einen-Prinzip gibt es unter andrem günstigeren Eintritt zur Capilano Suspension Bridge, zu Botanischen Gärten und Museen, Rabatte für Kinotickets, Eishockeyspiele, das Vancouver Aquarium, außerdem für Mietwagen und Hotels.

Das Buch kostet derzeit $51 und hat sich meist nach der Nutzung von 3-4 Coupons rentiert. Wer erst im Januar oder Februar des Nutzungsjahres kauft, spart nochmal. Dann geht der Preis auf um die $15 bis $20 runter.

Die gesamte Liste der Coupons gibt es hier...

Haken? Jawohl, gibt es. Entertainment Books werden nur an Postadressen in Nordamerika verschickt. Eventuell kann man mit seinem Gastgeber für die erste Nacht verhandeln, dass das Buch an deren Adresse geht.

Entertainment Books gibt derzeit es auch für Vancouver Island, das Okanagan Valley, Calgary und Edmonton.




City Pass

Ein ähnliches Konzept wie das Entertainment Book hat der sogenannte „City Pass“. Hier gibt es Coupons und Gutscheine für Sehenswürdigkeiten, Museen, Theater, Ausflüge, Restaurants und mehr. Zusätzlich zu den Rabatten gibt es Informationen á la Reiseführer.

Für den Besucher, der gerne Sightseeing macht, hin und wieder auswärts essen möchte und auch sonst gerne viel unternimmt, für den lohnt sich das allemal. Vorteil beim City Pass ist, dass der vor Ort gekauft werden kann.

Kostenpunkt für den City-Pass liegt derzeit bei $19.95 zzgl. Steuer für einen Erwachsenen-Pass (der ist gleichzeitig gültig für bis zu 2 Kinder).

Derzeit gibt es den City Pass für folgende Städte bzw. Regionen Westkanadas:

  • Vancouver (Verkaufsstelle: Vancouver Lookout, 555 W.Hastings Street oder Bestellung online)
  • Victoria (Bestellung online)
  • Banff (Bestellung telefonisch 604-694-2489 oder via email sales@citypassports.com)
  • Whistler (Bestellung on line oder telefonisch 604-694-2489)

    Internationaler Versand dauert bis zu 2 Wochen. Es wird empfohlen die Abhol-Variante unter den Lieferoptionen auszuwählen. In dem Fall wird ein Gutschein zugeschickt mit dem man dann vor Ort den City-passport abholen kann.

    Mehr Informationen zum City Pass

  • Coupons

    Vancouver: Über die Tourismusstelle der Stadt Vancouver gibt es direkt im Internet Coupons zum Selberausdrucken und Sparen - Rabatte werden geboten bei Eintrittspreisen oder Unternehmungen.

    Coupons ansehen...


    Victoria: Auch für die Besucher in Victoria gibt es Sparangebote auf der offiziellen Tourismusseite der Stadt. Nachschauen lohnt sich! 

    Kategorie auswählen und Coupons ansehen...


    Kino

    VANCOUVER: Kinotag in Vancouver ist am Dienstag. Nicht alle, aber die meisten Kinos haben an diesem Wochentag Rabatte auf ihre Tickets.

    Was läuft im Kino in Vancouver?...


    Museum

    VANCOUVER Museum of Anthropology, dienstags reduzierter Eintritt zwischen 17-21 Uhr ($6 statt $11)



    Shopping

    Outdoor-Equipment

    Wer auf der Suche nach günstiger, aber gleichzeitig qualitativ hochwertiger Outdoor-Ausrüstung ist, für den ist der Laden "Mountain Equipment Co-Op" (kurz MEC) eine gute Adresse. Der Store hat 14 Filialen Kanada-weit, davon 3 in British Columbia. Im MEC findet man zwar auch die großen bekannten Marken aber Sparen kann man besonders bei der MEC-Hausmarke, die für ihre gute Qualität und ihren guten Preis bekannt ist.

    Besonders praktisch für die Limitierung des Überseegepäcks ist der Mietservice vom MEC. Vom Schlafsack, Rucksack, Zelt und Wanderschuhen, über Fahrradtrailer, Kajaks bis zu Kletterequipment, Skiern und Schneeschuhen ist alles ausleihbar und damit meist günstiger als an den klassischen Verleihstationen. Wenn's also eng wird im Koffer, ist das eine äußerst praktische und bezahlbare Option.

    Hier die aktuelle Preisliste des Vancouver-Ladens: Klick

    Wem also Campingzubehör, Trekkinghose, Outdoorjacke oder Wanderrucksack fehlt, der ist dort bestens beraten. Voraussetzung für den ersten Einkauf im MEC ist der Kauf einer Mietgliedschaft, die kostet derzeit 5 Dollar und ist lebenslang gültig.

    Link zum Store...




    Weitere praktische Reiseinfos...