Rocky Mountains Rundreise Tag 9

Rocky Mountains Rundreise Tag 9:

Heimreisetag. Um die Hinfahrtstrecke Vancouver-Kamloops nicht zu wiederholen, suchen wir uns die alternative Fahrtstrecke über Lytton raus. Vorbei am unendlich scheinenden Kamloops See verändert sich das Draußen mal wieder schlagartig. Pferd und Reiter gehören in diese Cowboylandschaft ebenso wie die Salbeipflanzen.

Trockene Sandhänge, Wüsenlandschaft, dazwischen der mächtige Thompson River, der um diese Jahreszeit kraftvoll durch das Tal donnert. Links und rechts im Canyon verlaufen die Zugschienen, über die sich immer wieder schier endlose Güterzüge schieben. Hier muss man einfach hin und wieder anhalten und diese Bilder aufsaugen.

Thompson River, BC

In Lytton machen wir Pause und beobachten den Zusammenfluss von Fraser und Thompson River. Hier in Lytton haben wir vor 6 Jahren das erste Mal Bekanntschaft mit Wildwasser-Rafting gemacht. Sehr spannende und feuchtfröhliche Sache in einmaliger Umgebung.

Fraser und Thompson River, BC

Wenige Fahrtzeit später erscheinen schon wieder die vertrauten Küstenberge am Horizont. Die Heimat wird greifbarer. Nach dem Wüstenabstecher wird es auch wieder grüner. Wir halten kurz an Hell’s Gate um nach dem dortigen Wasserstand zu schauen: 60 Meter sagt die Anzeigetafel der Touristenattraktion. Unten im Canyon ist also ordentlich was los.

Hell's Gate, BC

Unser letzter Halt führt uns wie üblich nach Hope auf einen Kaffee im Blue Moose Cafe. Wir strecken uns ein letztes Mal und fahren dann den letzten Ritt bis Vancouver durch.


Rocky Mountains Rundreise Tag 9 - Reiseroute:


View Larger Map

Nach heute haben wir auch erstmal genug vom Autofahren. Es gibt viele Erlebnisse, Eindrücke und Bilder zu verarbeiten. Die Runde ist sehr vielseitig, bietet viele – ja fast zuviele – Möglichkeiten für Unternehmungen, aber auch viel Spielraum für individuelle Gestaltung.

Die Landschaft ist faszinierend, wunderschön und vielseitig. Gefasst muss man sein auf die Fahrerei. Kanada ist ein großes Land und um von einem Ort zum nächsten zu kommen, ist die Zeit auf der Straße schlichtweg unabdingbar.


Unseren Rocky Mountains Reisebericht von vorne lesen ? Hier geht es zu Tag 1...


West-Kanada.info auf Google+