Lighthouse Park - West Vancouver

Lighthouse Park in West Vancouver ist eines unser favourisierten Ausflugsziele an einem sonnigen Wochenendnachmittag. Felsen, Meer, Wald und ein einmaliger Blick auf das in der Ferne liegende Vancouver samt Lions Gate Bridge und selbst Vancouver Island zeigt sich an klaren Tagen am Horizont.


Fitnesspfad oder Sonnenbank

Je nach Bewegungsdrang liegen wir entweder faul auf den warmen Felsen am Wasserrand, lesen, trinken Kaffee und haben ein kleines Picknick oder aber wir gehen auf ausgedehnte Wanderung auf den Wegen um und durch den Park. Der Lighthouse Park bietet viel Abwechslung, die Wege sind unkompliziert und vielseitig. Auf der einen Seite das Meer, auf der anderen das kanadische Dauergrün.

Lighthouse Park Vancouver
Lighthouse Park, Vancouver

Auf dem Weg vom Parkplatz zum Meer (ca. 10 Minuten) geht es durch einen Wald aus riesigen Douglas Fichten – meist mehrere hundert Jahre alt. Auf halber Strecke ein Baumstammexempel an dem man selber die Jahresringe zählen kann. Hier findet man die größten Küstenbäume im ganzen Vancouver-Umland. Der Blick vom Boden zum Gipfel der Bäume ist schwindelerregend. So muss sich eine Ameise fühlen.

Namensgebend für den Park ist der Leuchtturm, der sich auf den Felsen am Point Atkinson befindet und noch immer in Betrieb ist.

Lighthouse Park, Vancouver

Selbstverständlich ist der Park kein Geheimnis und man ist am Wochenende selten alleine. Das stört aber nicht, denn es ist Platz genug für alle und der allgemeinen Ruhe tut das auch keinen Abbruch, denn nahezu alle sind zum Entspannen da.

Für die Bewohner von West Vancouver dient der Park außerdem als Spazierstrecke für den Hund oder als Laufstrecke für die eigene Fitness.


Wie komme ich zum Lighthouse Park?

Von Vancouver aus über die Lions Gate Bridge in Richtung West Vancouver. Automatisch kommt man nach der Brücke auf den Marine Drive und dort bleibt man auch bis zur Parkabfahrt. Die ist sehr versteckt und kann leicht verpasst werden. Augen auf, Konzentration ist gefragt.

Nach zahlreichen Kilometern einer sehr szeneriereichen Fahrt entlang der Küste Ausschau halten nach einer Bushaltestelle auf der linken Straßenseite. Dort steht auch das gut getarnte Holzschild mit der Aufschrift „Lighthouse Park“.

Kostenlose Parkplätze stehen kurz vor dem Parkeingang zur Verfügung.

Wer ohne Auto unterwegs ist, kann ab dem Park Royal Einkaufszentrum in West Vancouver den Bus Richtung Horseshoe Bay (#250) nehmen.

Mehr Informationen zum Park gibt es auf der offiziellen Seite von West Vancouver.


TIPP: Für eine Wanderung um den Park bietet sich festes Schuhwerk an, da die Wege zum Teil recht uneben und steinig sind bzw. auch kleinere Kletterpartien auf der Strecke liegen. 

Weitere Vancouver-Ausflugsziele....



Unterwegs auf Vancouvers Straßen...


Fotoreise durch BC...


West-Kanada.info auf Google+